Hobbypainter.de

Scale Models. Techniques. Reviews.

Tag: Revell

Imperial Star Destroyer – Revell 06052 – Review

40 Jahre Krieg der Sterne oder wie man heute schreibt, Star Wars. Nun ist es in Deutschland auch soweit und Revell bietet eine limitierte Ausgabe des Sternenzerstörers (Star Destroyer) aus dem Hause Zvezda im Maßstab 1/2700 an. Wer kennt sie nicht, die Eröffnungssequenz aus Krieg der Sterne Episode IV, in der die kleine Corvette vom Sternenzerstörer gejagt und zur Enterung aufgebracht wurde.

Die Überraschung  war schon groß als Zvezda 2016 die ersten Bilder des neuen Star Destroyer zeigte, schwierig war es dann den russischen Bausatz in Deutschland zu erhalten, da die Lizenzrechte vom Inhaber Disney entsprechend weltweit aufgeteilt sind.

Read More

Focke-Wulf FW 190 D-9 – Revell 03930 – Review

Die Focke-Wulf FW 190 sollte inzwischen bekannt sein, entwickelt wurde die FW 190 von Kurt Tank und als Standardjäger, neben der Messerschmitt Bf 109, bei der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg eingesetzt. Die A-Serie der FW 190 verfügte über einen luftgekühlten 14-Zylinder-Doppelsternmotor von BMW. Bei der hier vorliegenden Variante handelt es sich um die D-Serie FW 190 D-9 mit einem flüssigkeitsgekühlten Zwölfzylinder-V-Reihenmotor Junkers Jumo  213. Durch die Motorenänderung wird die „DORA“ auch gerne als Langnasen Dora, die dem Reihenmotor und dessen verlängerte Frontpartie geschuldet ist, bezeichnet.

Read More

Dornier Do 215 B-5 – 1/48 Revell 04925 – Review

Do 215 B-5 04925Nach der erschienenen Formneuheit der Do 215 B-4 (Aufklärer) führte die Firma ICM die Serie weiter und brachte mit der Do 215 B-5 die Nachtjagdvariante auf den Markt. Revell hat in einer Kooperation mit ICM ein paar kleine Fehler korrigiert und bietet die Dornier Do 215 B-5 nun unter eigenem Label an.

Read More

Panavia Tornado GR.4 – Revell 04924 – Review

Der Panavia Tornado ist ein zweisitziges Mehrzweck-kampflugzeug das aus einer Gemeinschaftsentwicklung von Großbritannien, Deutschland und Italien entstand. Der Tornado wird als Jagdbomber, Abfangjäger und Aufklärungsflugzeug derzeit von Deutschland, Großbritannien, Italien und Saudi-Arabien eingesetzt. Angetrieben wird die Hauptvariante des Tornado von zwei Turbofans Turbo-Union RB199-34R Mkl. 103 Triebwerken. Aus der Ursprungsversion IDS/GR. 1 wurde der Tornado durch eine Kampfwertsteigerung mit Sea-Eagle-Integration zur Version GR.4/GR.4A weiterentwickelt. Die Umrüstung bestand aus dem Einbau eines Infrarotsensors, Verbesserungen an der Avionik, Navigationsanlage und Ausbau der Nachtkampffähigkeit.

Read More

Eduard Tornado IDS Wheels Set

Eduard Tornado IDS wheels set – 648159

Read More

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén