Hobbypainter.de

Scale Models. Techniques. Reviews.

Category: Galerie (Page 1 of 2)

M551 Sheridan – Tamiya 1/35

Der M551 Sheridan „Canary Cage“ stellt ein Fahrzeug der 1. Sqn., 11 Armoured Cav. Reg. 1969 in Vietnam dar. Der Bau ging im Ganzen recht Tamiya Typisch ohne große Probleme von statten. Abgerundet wird der Bausatz durch die beigelegten Figuren die wirklich toll gestaltet wurden.

Die Farbgestaltung erfolgte mit Farben von AK Real Color und der Grundfarbton des Sheridan M551 ist FS34087 Olive Drab. Gealtert, Fadings, Streaks und wie die ganzen Techniken heißen, fanden hier mit Ölfarben, Pigmenten und anderen vielen fertigen Mischungen aus dem Hause AK Interactive, Ammo of Mig, Abt. 502, etc. Bei der Anwendung der ganzen Techniken halfen div. Weathering Magazine und Fachbücher für die vielen Schritte der Lackierung und Alterung bis zur Vollendung des M551 Sheridan. Erwähnen möchte ich noch die tollen Farben von AK Interactive aus der „Figure Serie“ für die Bemalung der drei Mann Besatzung.

Das soll es an Worten gewesen sein und nun die Bilder.

Viel Spaß beim Gucken.

Read More

Messerschmitt Bf 109 G-10 – Hasegawa 1/48

 photo bf109g10_4_zpsc72580de.jpg

  • Hersteller: Hasegawa
  • Maßstab: 1/48
  • Typ: Messerschmitt Bf 109 G-10
  • Extras: Ultracast Pilotensitz, Reifen und Aufpuffrohre; MASTER MG-Läufe und Pitot Rohr, Montex Mask-Set
  • Farben: Gunze RLM 02 / 66 / 75 / 83 / 76, Tamiya, Modelmaster, Flory Models Wash, MIG Wash

Eine weitere Bf 109 ist entstanden, die Maschine trägt die Markierungen der IV. / JG 27 aus den letzten Kriegsmonaten 1945, der Pilot ist leider unbekannt, auch eine Werksnummer konnte ich nicht finden. Der Bau der 109 ging eigentlich ohne große Probleme von sich, hier ein toller Bausatz von Hasegawa, welchen ich mit einer paar Extras verfeinert habe. Im Cockpit wurde ein Sitz von Ultracast einpasst und die Spritleitung wurde nachträglich mit Bleidraht ergänzt. Im Aüßerenbereich der Bf 109 kam noch Auspuffrohre und die Reifen als feinere Details dazu. Vor der Windschutzscheibe ergänzte ich dort noch die Scheibenreinigungsanlage mit etwas Kupferdraht und Bleifolie. Der Antennendraht entstand aus 0,08 mm Angelschnur. Als Abschluss folgten noch die MG-Läufe und das Pitot-Rohr von MASTER.

Read More

Focke-Wulf Fw 190 A-3 – 1/48 Hasegawa

Focke-Wulf Fw 190 A-3 – geflogen von Hauptmann Josef „Pips“ Priller, August 1942

fw190a3

  • Hersteller: Hasegawa
  • Maßstab: 1/48
  • Typ: Focke-Wulf Fw 190 A-3
  • Extras: Aires Sicherheitsgurte, Messingrohre
  • Farben: Gunze RLM 02 / 04 / 74 / 75 / 76, Tamiya, Modelmaster, Flory Models Wash, MIG Wash
  • Weitere Infos: Baubericht

Read More

Mikojan-Gurewitsch MiG-21 MF – Eduard 1/48

Mikoyan-Gurevich MiG-21 MF 687 des Jagdfliegergeschwader 3 „Wladimir Komarow“ Militärflugplatz Preschen

  • Hersteller: Eduard
  • Maßstab: 1/48
  • Typ: MiG-21 MF
  • Extras: Pavla ejection seat, Eduard Brassin MiG-21 wheels, MASTER pitot tube, Eduard MiG-21 SM/MF stencils Russian
  • Farben: Akan 73006 Cockpit Green – Alclad II ALC-101 Aluminium, ALC-103 Dark Aluminium, ALC-102 Dural Aluminium, ALC-107 Chrome, ALC-111 Magnesium, ALC-112 Steel, ALC-116 Semi Matt Aluminium – Gunze H422 RLM 82, H70 RLM 02, H303 FS 34102 Green, H13 Red, H26 Bright Green, H337 Grayish Blue, H414 RLM 23, H52 Olive Drab, H417 RLM 76, H11 Flat White, H12 Black, H2 Gloss Black, H77 Tire Black, H20 Flat Clear, H30 Clear – Tamiya XF-16 Aluminium, X-24 Clear Yellow, XF-9 Hullred, XF-1 Black, XF-2 White, XF-4 Yellow Green, XF-8 Blue, XF-18 Medium Blue, XF-80 Royal Light Grey, XF-67 Nato Green, X-19 Smoke, X-11 Chrome Silber, X-18 Semi Gloss Black, XF-57 Buff, XF-56 Metallic Grey
  • Weitere Infos: Scratch built breaks lines, static discharger, angle-of-attack transmitter und SRZO-21 IFF antenna

Read More

Mikojan-Gurewitsch MiG-15 bis „Fagot B“ 1/48 Tamiya

MiG-15 bis „Fagot B“ East German Air Force (NVA), 1957

mig-15

  • Hersteller: Tamiya
  • Maßsstab: 1/48
  • Typ: MiG-15 bis „Fagot B“
  • Extras: Eduard Cockpit PE-Set, Eduard Masks, Messingrohre
  • Farben: Alclad2 White Aluminium, Aluminium, Dull Aluminium, Semi Matt Aluminium, Airframe Aluminium, Magnesium, Steel, Jet Exhaust, Pale Burnt Metal, Chrom. Gunze Reifenschwarz, Schwarz, Rot, Graublau. Tamiya Titianium Gold, Gold Leaf, Buff, Gun Metal, Silber.
  • Weathering: MiG Dark Wash, Neutral Wash, Flory Models Dark Dirt Wash

Read More

Messerschmitt Bf 109 E-7 / Trop

  • Hersteller: Tamiya
  • Maßsstab: 1/48
  • Typ: Bf 109 E-7 / Trop
  • Extras: Eduard Seat Belts, Master Model Armament Set
  • Farben: Gunze H416 RLM 66, H13 Red, H70 RLM 02, H66 RLM 79, H12 Black, H420 RLM 80, H418 RLM 78, H76 Burnt Iron, H77 Tire Black, H65 RLM70, H11 White, H414 Red, H20 Flat Clear, H343 Soot. Alclad2 ALC-101 Aluminium Tamiya: XF-16 Aluminium, X-10 Gun Metal, XF-64 Red Brown, XF-1 Black, XF-4 Yellow Green, XF-2 White, X-18 Black Semigloss, XF-24 Dark Grey, X-11 Chromesilver Flory Models Weathering Wash Dark Dirt, Sand, MIG Dark Wash

Die Messerschmitt Bf 109 E-7 / Trop geflogen von Lt. W. Schröer – 2./JG 27 – Ain-el-Gazala 1941, Libyen von Tamiya im Maßstab 1/48. Wie üblich von Tamiya solider Bausatz, der diesmal in einer Recht kurzen Zeit gebaut wurde. Eine längere Pause von ca. 1 Woche entstand durch die etwas längere Lieferzeit durch DHL für die Farben von Gunze, Lackiert wurde die Bf 109 E-7 / Trop mit Gunze Farben in den Hauptfarbtönen RLM 78 / 79 / 80. Das Tarnschema war etwas aufwendig, ließ sich dank der 1:1 Vorlage in 1/48 von Tamiya gut Freihand mit der Airbrush auf das Modell übertragen, dass Tarnschema mit RLM 80 Mottling brauchte ca. 70 Minuten und wurde mit einer H&S Infinity aufgesprüht, danach braucht man aber auch eine etwas längere Pause.

Das Cockpit wurde gemäß Vorgaben in RLM 02 / 66 gesprüht und mit Eduard Sitzgurten verfeinert. Für die Flügelbewaffnung und MG´s in der Motorhaube wurde von Master Model das Armament Set für die Bf 109 E-Serie verwendet, diese feinen Messingdrehteile wurden mit Tamiya X-10 Gun Metal bemalt. Der Propeller wurde mit RLM 70 und Alclad Alu bemalt und die Spinnerhaube bekam eine Rot/Weisse Lackierung.

Read More

Messerschmitt Bf 109 E-7 1/48 Tamiya

Messerschmitt Bf 109 E-7 ‚Weiße 12‘ geflogen von Oblt. Joachim Müncheberg, 7. Staffel, Jagdgeschwader 26 „Schlageter“
Zeitraum: Februar – Juni 1941, Gela, Sizilien

Messerschmitt Bf 109 E-7 ‚Weise 12‘ in 1/48 von Tamiya, gebaut wurde der etwas ältere Bausatz mit ein paar Extras, wie z.B. den MG-Läufen von Master Model Polen und etwas Scratch-Material wie Gurte für den Pilotensitz oder die Bremsleitungen aus Messingrohr am Fahrgestell.

Die Lackierung erfolgte nach einer Grundierung mit Gunze Mr. Surfacer 1200 und einen Preshading mit schwarz und Aufhellungen mit weiß in den Farben RLM 02 / 65 / 71 / 04. Die Rumpfseiten wurden mit einen RLM 71 / 02 Mottling-Mix abgetarnt. Nach den Lackierarbeiten wurde alles mit Future Glanz versiegelt, die Decals aufgebracht und danach mit verschiedenen Weathering Washes von Flory Models in Dark Dirt, Black und MIG Dark Wash verschmutzt. Das Finish folgte dann mit Gunzes Mattlack.

Read More

Page 1 of 2

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén